Mitgliederversammlung 2019

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Vokalgruppe Neureute e.V. findet am Montag, den 13.05., um 20:30Uhr im Anschluss an die Chorprobe statt.




Maibaumstellen

Zum traditionellen Maibaumstellen am 30.4. durften wir auch mit zwei Liedvorträgen mitwirken (und danach etwas die Kehle befeuchten ...)




Töpfermarkt Neureut 2019

Ohrwürmer der Nordschule und Vokalgruppe Neureut auf dem Töpfermarkt!

Zum gemeinsamen Singen fanden sich die beiden Chöre auf dem Neureuter Platz ein. Bei nicht gerade frühlingshaften Temperaturen sangen mal die Kinder alleine, mal nur die Erwachsenen, mal alle gemeinsam – sogar aus dem Publikum gab’s ein wenig Unterstützung: südamerikanisch wurde es mit Mas que nada an – die Kinder sangen das Lied vom Gummibären und das aus Afrika stammende Sanna Sannanina – aber wärmer wurde es nicht ...

Der Stimmung tat das keinen Abbruch – Birgit Hannig-Waag leitete die beiden Chöre und entließ Sänger wie Zuschauer in die Osterferien. Letztlich konnte auch noch geklärt werden, warum sich der Frühling doch noch sehr zaghaft zeigte: die Standuhr auf dem Neureuter Platz zeigte teilweise noch die Normalzeit – auch „Winterzeit“ genannt – an. Da fehlte dann nur noch ein Glühweinstand ...




What a Wonderful World!

Das war die Zusammenfassung einer musikalischen Weltreise, zu der die Vokalgruppe ihr Publikum an zwei Abenden in den Lammsaal geladen hatte. Aber zunächst zwei Stunden zurück:

Mit dem Geburtstagsständchen der Wise Guys – Michael Waag hatte dazu einen neuen Text geschrieben – wurde kurz die 35-jährige Chorgeschichte reflektiert. Und dann ging es auf die Reise: nach Abschied vom Walde von Felix Mendelssohn-Bartholdy war die nächste Station Frankreich: in Paris wurden die Champs Élysées und die Kinder des Monsieur Mathieu besucht. Durch Spanien und Italien führte die Reise nach Österreich - Live is life aus dem Jahr 1984 ist ebenso alt wie die Vokalgruppe selbst und war offensichtlich auch im Publikum wohlbekannt. Im nördlichen Teil Europas fand man sich dann zunächst auf den Britischen Inseln ein und später führte die Tour weiter nach Skandinanvien: das irische Danny Boy leitete eine Reihe von Volksweisen ein: Blaubeeren am Rain aus Gotland und Yndigt dufter Danmark. Das anschließende Mamma mia schließlich von der schwedischen Popgruppe Abba überzeugte auch als Chorsatz und entließ das Publikum beschwingt in die Pause.

In 15 Minuten am gleichen Bahnsteig ...„ hatte der moderierende Reiseführer Max Miller angekündigt. Europa war schnell weit weg und so fand man sich mit Mas que nada in Südamerika wieder – aber auch hier nur kurz: mit einem Jamaica Farewell führte die Reise zunächst mit dem Earth Song nach Nordamerika und mit ein paar weiteren Zwischenstationen über das sonnige California Dreaming nach Australien. Und schließlich wurde mit Siyahamba und dem Chorsatz von Totos Africa eben dieser Kontinent erreicht. Mit geschlossenen Augen hörte das Publikum zunächst den leichten Regen und das aufziehende Gewitter bevor der kraftvolle Gesang einsetzte.

Bevor das oben bereits genannte Wonderful World den Abend beschloss, stellte der Vorsitzende Horst Winter die Mitwirkenden des Abends vor: Einstudieren der Stücke, musikalische Gesamtletung sowie streckenweise instrumentale Begleitung lag in den bewährten Händen von Dirigentin Birgit Hannig-Waag. Daneben wirkten mit Sybille Häfele am Flügel und Perkussionist Daniel Labisch. Die vom Publikum lautstark geforderten Zugaben führten zurück zum Ausgangspunkt: Heimat und Kein schöner Land.





Unser Ständchen zum Jubiläum

Wir wünschen uns, dass ganz besonders heute lauter nette Leute hier bei uns im Lammsaal sind
und dass sie uns viel Aufmerksamkeit schenken und dass sie an uns denken,
denn wir sind das Geburtstagskind.

Wir wünschen uns im neuen Lebensjahr, dass das, was gut ist, bleibt, so wie es war,
und dass alles, was uns nervt, sich zumindest nicht verschärft, Happy Birthday!

Wir alle lieben das Gemeinsam-Singen und auch and‘re Dinge zu unternehmen mit dem Chor.
Zusammen feiern und auch mal verreisen mit Bus oder auf Gleisen,
auch Segway-Singen kam schon vor.

Ob unser Lied im Pantheon erklingt, der Chor ´nen Ton am Eiffelturm anstimmt
oder ob zu Wittenberg wir das Lutherhaus beehrt, Happy Birthday!

Wir wünschen uns, dass jeder neue Morgen froh und ohne Sorgen uns mit einer Muse küsst.
Jedoch ist‘s schwer, die Felsen zu erreichen, zum Weinen gar erweichen wie Orpheus,
dem dies ist geglückt.

Doch hoffen wir, dass unser Ton das trifft, was in den Noten nachzulesen ist,
und dass unser G‘sang euch freut, ihr lieben Gäste heut‘,

wünscht die Vokalgruppe Neureut.

Text: Michael Waag / Musik: Wise Guys (Ständchen)




Konzertkritik der BNN

Zum Geburtstag rund um die Welt


Vokalgruppe Neureut lud zum 35-jährigen Bestehen in den Lammsaal

Gründerin Hannig-Waag leitet den Chor bis heute


Zum Geburtstag gehört ein Ständchen. Die Sängerinnen und Sänger der Vokalgruppe Neureut singen es sich selber. Mit dem „Ständchen“ der A-Capella-Band Maybebop Wise Guys , textlich etwas umgedeutet, gratulierte sich die Vokalgruppe Neureut zum 35-jährigen Bestehen: 1984 hatte Birgit Hannig-Waag den Chor gegründet, den sie bis heute leitet.

Zahlreiche Konzerte und Chorreisen, die auch ins europäische Ausland führten – Prag, Paris und Rom waren neben anderen Städten die Stationen – zeugen von der geleisteten Arbeit.

Beim an gleich zwei Abenden angesetzten Geburtstagskonzert im voll besetzten Neureuter Lammsaal lud die Vokalgruppe zu einer musikalischen Reise um die Welt. Die begann gleich nach dem Ständchen mit deutschen Volksliedern. Über Mendelssohn-Bartholdys „O Täler weit, o Höhen“ führte der Weg auf die „Champs Élysées“ und weiter nach Süden. Dort, in Italien, beschwor man die Köstlichkeiten der mediterranen Küche im „Ristorante Ritmicale“, einem rhythmischen Sprechgesang, bei dem auch das Publikum gerne mitmachte. Über Spanien und Österreich erreichte man England, wo man sich zum „Tea For Two“ niederließ. Das war 1925 ungefähr so ein Hit, wie es 1975 Abbas „Mamma Mia“ war. Letzteres war ein Haltepunkt des Chors in Schweden.

Auf einer Reise ist es hilfreich, einen Wegkundigen dabeizuhaben: Max Miller führte mit den nötigen Informationen durch das Programm, und neben Dirigentin Hannig-Waag sorgten Sybille Häfele am Flügel und Perkussionist Daniel Labisch dafür, dass der stimmlich gut aufgelegte Chor in der richtigen Spur blieb. Auch auf dem Weg über den Atlantik: Mit Vangelis’ „Conquest Of Paradise“ und „Mas que nada“ tanzte sich das Ensemble durch Südamerika, um auf dem Seeweg über die Karibik – „Jamaica Farewell“ – in Nordamerika anzulanden. Das „California Dreaming“ ließ schon den Pazifik sehen und über Australien – „Sealed With A Kiss“ – gelangte man mit „Siyahamba“ nach Afrika. Und was wäre eine schönere Zusammenfassung der Eindrücke einer Weltreise als das abschließende „What A Wonderful World“? Erst im Zugabenteil kehrten die Vokalgruppe Neureut und ihr begeistertes Publikum mit „Kein schöner Land“ wieder heim. Ein gelungener Geburtstag war das. Jens Wehn

BNN vom 01.04.2019, Korr HST




Konzert der Vokalgruppe 2019




Ein paar Stücke beim Heimathausfest

Es ist schon eine kleine Tradition - unser Auftritt im Rahmen des Heimathaus-Festes.




Sing mit - Aktion

Unter dem Motto "Sing mit" war die Vokalgruppe am 23.Juli an frühen Abend an verschiedenen Plätzen in der Stadt präsent. Wir brachten spontan einen Auschnitt aus unserem Repertoire zum Besten. Das hat uns und offensichtlich auch den Zuhöhrern viel Spaß gemacht.




Auftritt beim Deutschen Weintor am 24.Juni

Die HofkoUnnzerte direkt unterm Weintor:

Unser Sommerauftritt - Das ist einen Ausflug wert!

Runter vom Sonnenberg, am Deutschen Weintor die Sonne genießen und mit der (aller-) letzten Weinschorle des Tages an Livekonzerten von Chören, Blasorchestern und anderen Musikvereinen direkt unterm Deutschen Weintor erfreuen! Ab 01. Mai bis Oktober gibt’s wie gewohnt jeden Sonntag ab 17:00 Uhr einen anderen Musikverein zu bestaunen.

Deutsches Weintor Gastronomie GmbH – Weinstraße 4 – 76889 Schweigen-Rechtenbach
Tel: 06342 922780 – erlebnis@weintor.de – www.erlebnis-weintor.de

 

https://weintor.live/vokalgruppe-neureut/




Maibaum stellen - Impressionen





Neuigkeiten

Mitgliederversammlung
mehr...
Unser Ständchen zum Jubiläum
mehr...
Termine
mehr...
Konzert 2019
mehr...

Neuigkeiten

Das intelligente Content Management System von InterConnect